Hochzeit am 19.08.

Die Trauung von Judith und Stefan

20150919_143344_resized

Mein Blick auf das Geschehen bei der Freien Trauung

Was für ein Nervenkitzel! Drinnen – draußen – Pavillon – Terrasse… wo wird die Trauung nun stattfinden?! Es war bis zum Tag der Hochzeit noch unklar, wie die Zeremonie nun genau stattfinden wird. Daher war ich auch zeitig da, um bei den organisatorischen Dingen vorher noch zu unterstützen.

20150919_144732_resized

Blumendekoration zur Zeremonie

Alles nach Plan – oder doch nicht?

20150919_143553_resized

Ein offenes Setup in der Trauung

Ja, oft genug kommt es vor, dass Flexibilität gefordert ist. Sei es die Ortswahl, spontane Beiträge von Gästen oder Schwierigkeiten mit der Technik. Auch inhaltlich kann sich der ein oder andere Satz hinzugesellen, der eigentlich nicht geplant war. Aber genau das macht doch auch das Individuelle der freien Trauungen aus: Pläne zu haben, die man mit Charme, Humor und Flexibilität  – sagen wir – erweitern kann. 🙂

20150919_144721_resized

Meine Hochzeitsmappe für das Brautpaar

Daumen hoch!

Dieses Mal war es eine recht junge Gesellschaft, die viel mitgelacht und aufmerksam die Gefühlsregungen in der Rede mit verfolgt hat. Nach dem Auszug des Brautpaares gab es von rechts und links aus dem „Publikum“ ein Daumen hoch! und lächelnde Gesichter für mich.

Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.