Trauung mit flair

Oktober-Trauung

Hochzeit von Nina und Max

20151010_154956_resized

Eine Zeremonie wie im Theater

Manchmal ist die Hochzeit von zwei Menschen nur ein kleiner großer Beitrag zu einem ganzen Lebensweg, der sich schon früh zwischen Ihnen gezeigt hat. So erging es diesem Brautpaar. Wenn man über einen so großen Zeitraum hinweg sich immer wieder begegnet und eigentlich vom ersten Kontakt an gespürt hat, dass man zusammen gehört, dann ist der Moment der Trauung sehr berührend – für die enge Familie und langjährigen Freunde, aber besonders für das Brautpaar selbst.

Die Hochzeitskerze

20151010_154927_resized

Die Hochzeitskerze

Passend zum goldenen Herbstwetter haben die beiden sich zur Zeremonie für die Hochzeitskerze als Ritual entschieden. Diese Kerze wird auch im zukünftigen Eheleben immer wieder brennen und an diesen Moment der Zusammenführung von zwei Flammen erinnern.

Feedback

Was mir tatsächlich immer wieder begegnet ist die Frage: „Sind Sie eigentlich eine Freundin des Brautpaares?“

Für mich ist das ein riesiges Kompliment – denn was ich bei meinen Reden immer in den Mittelpunkt stelle, ist die Geschichte des Paares auf eine authentische und natürliche Art und Weise wiederzugeben. Ich spreche in meinen Trauungen so frei wie möglich und auch dank der guten Vorarbeit mit den Brautpaaren wird aus einer trockenen Rede über die Liebe eine lebendige Trauung, in der ich durch meine Worte ihre Liebesgeschichte wieder zum Leben erwecken kann.

Ich freue mich auf viele weitere Trauungen!

20151010_164853_resized

Jubelnder Auszug des Brautpaares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.